Historischer Ostermarkt

auf der Ronneburg an den zwei Wochenenden vor Ostern

28.+29. März und  4.+5. April 2020

Auf dem weitläufigen Gelände der Burg haben sich wieder zahlreiche historische Händler und Handwerker eingefunden und im Burghof verteilen lebensgroße Osterhasen Naschereien an die kleinen Gäste: Es ist wieder Ostermarkt auf der Ronneburg!

Waffen-, Gold- und Silberschmiede, Korbflechter, Sattler, Töpfer und Spinnerin zeigen ihr Können und bieten ebenso wie Gewandschneider und Schuhmacher ihre einzigartigen Erzeugnisse zum Verkauf an. Ein vielseitiges Programm mit Rittern, Gauklern, mittelalterlichen Musikgruppen und diversen anderen Akteuren garantiert abwechslungsreiche Unterhaltung, während die zahlreichen historisch Gewandeten und Leute in Rüstung das stimmungsvolle Bild abrunden. Einer der Höhepunkte ist der große Marktumzug, an dem neben allen Darstellern auch die vielen Lagerleute teilnehmen.

Für Kinder
Die ganz kleinen Besucher erfreuen sich an Osterhasen und -lämmern und besonders am Karussellfahren. Das Riesenei wartet darauf, von den Kindern bemalt zu werden, die anschließend beim Kinderritterturnier ihre Ritterprüfung ablegen oder auf dem Esel reiten können.

Eintrittspreise & Parken
Es gilt der normale Burgeintritt: Erwachsene 7,00 €, Ermäßigte 6,50 €, Kinder (ab 5 Jahre) 5,50 €, Familien mit 2 und mehr Kindern 21,00 €. Parkplätze an der Burg für 2,00 € Gebühr. Informationen zum Shuttle Service finden Sie auf der Internetseite.

Öffnungszeiten:
Jeweils ab 11:00 Uhr und Programmende 19:00 Uhr.

Impressionen